„Die arabische Welt im Umbruch“

07.02.2016

Der Lions Club Hersbruck läd zu einem interessanten, öffentlichen Vortrag ein. Herr Reinhold Waldecker, ehemaliger Verteidigungsattaché an den deutschen Botschaften in Algier, Tunis und Kairo wird zum Thema „Die arabische Welt im Umbruch“ am Montag, den 15.02.2016 um 20.00 Uhr in Kleedorf berichten.

Der Lions Club Hersbruck läd ein zum öffentlichen Vortrag

„Die arabische Welt im Umbruch“


mit Reinhold Waldecker

am Montag, den 15.02.2016

in Kleedorf,  Hotel Zum Alten Schloss


Der Selbstverbrennungstod des jungen tunesischen Ingenieurs Muhamad Bu Azizi im Januar 2011 löste in einem Flächenbrand Unruhen und Revolten in der gesamten arabischen Welt von Marokko bis Bahrain aus. Von dieser Eruption des Volkszorns überrascht, schauten die Welt und auch der Westen zunächst hilflos zu und hofften dann, dass mit dem Sturz der Diktaturen, die pikanterweise von den Regierungen in den USA und in Europa lange gestützt und über deren Menschenrechtsverletzungen dabei hinweggesehen wurde,  in den arabischen Staaten Demokratie und Rechtstaatlichkeit einzögen.

Gewinner dringend gesucht

Quelle: www.stepmap.de

 Dass diese Erwartung mehr als naiv war und ist, beweisen die anhaltenden Unruhen und Gewalteruptionen in den arabischen Staaten, die nun von Tag zu Tag schlimmer zu werden drohen und  mit den „Gotteskriegern“ des Kalifats „Islamischer Staat“ in Teilen Syriens und Iraks einen grausamen Höhepunkt erreicht haben.
 
Aber wie ist die gesellschaftliche und politische Entwicklung in der „Arabischen Welt“ bis heute verlaufen? Wie konnte sich ein so großer innergesellschaftlicher und sozialer Druck aufbauen, dass er sich so gewaltsam und über die gesamte Region entladen konnte?
 
Das Referat will die historischen, politischen, gesellschaftlichen und sozialen Entwicklungen und Probleme in der „Arabischen Welt“ aufzeigen und dabei wird deutlich werden, dass bei allen regionalen Unterschieden die Problemlage in den arabischen Staaten sehr ähnlich gelagert war und ist und dass deshalb das Übergreifen der Revolution aus Tunesien auf  die gesamte arabisch Welt nicht überraschen darf.
 
Weiter werden  mögliche Folgen und Auswirkungen auf die Staaten der Region, auf die Nachbarstaaten, auf Europa und Deutschland sowie Handlungsmöglichkeiten beleuchtet.
 
Den Bezug zum Thema hat der Referent  in seiner insgesamt 8-jährigen Verwendung als Verteidigungsattaché an den deutschen Botschaften in Algier, Tunis und Kairo sowie durch die Teilnahme am 1 Jahr dauernden Generalslehrgang an der  Nasser-Kriegsakademie in Kairo , als einziger Europäer unter 60 Lehrgangsteilnehmern, gewonnen.

Corona

Leider fallen auch unsere Veranstaltungen wie der Weinstadl am Altstadtfest aus oder müssen auf nächstes Jahr verschoben werden.

Lions Club Hersbruck

Lions-Adventskalender

Gewonnen?
Bitte geben Sie Ihre Kalendernummer ein: